Ernährung und Pflege


Ein Mops braucht neben Spaziergängen vor allem die Nähe zu seinen Menschen, sprich den Körperkontakt und seine Gesellschaft. Jeder Mopsbeschützer sollte sich bewusst sein, dass der Mops insbesondere zu Hause sehr anhänglich ist.

Im Freien sollte er stets unter Beaufsichtigung sein, da er zu „Größenwahn“ neigt, was dazu führen kann, dass der Mops sich überschätzt. Gerade junge Möpse sind sehr lebhaft und vergessen schnell, dass es noch ein Frauchen oder Herrchen gibt und machen sich rar, wenn es etwas Spannendes zu entdecken gilt.

Aus diesem Grund gibt es eigentlich auch immer etwas zu tun. Nach all dem Sport, dem Toben und dem Entdecken, muss Sorge getragen werden, dass es dem Mops an nichts fehlt.

Auch ein Mops möchte gepflegt sein !




              Wir füttern Reico









Wer infos zum Futter haben möchte meldet sich bitte bei mir da wir mit Reico zusammen arneiten und Partner sind.